Drücken / Ziehen

sketchup drücken ziehen 01

Taste: P (push and pull)

Mit diesem Befehl lassen sich aus Flächen Körper machen, und aus Körper Flächen.  Erstellen Sie eine beliebige Fläche und klicken Sie diese mit dem Werkzeug an. Bewegen Sie den Cursor in diese oder jene Richtung, und er wird extrudiert! Klicken Sie ein weiteres Mal, dann wird der Körper wie von Zauberhand erstellt. Alternativ können Sie das Volumen auch mit gedrückter Maustaste aufziehen und nach dem Loslassen fixieren.

Klickt man nach dem Extrudieren doppelt auf eine beliebige Fläche (auch eines anderen Körpers!), wird der Vorgang mit den gleichen Werten wiederholt.

Der Versatzabstand eines Drück-/Ziehvorgangs wird in der Maßangabensymbolleiste angezeigt. Sie können einen exakten Wert entweder während oder direkt nach einem Drück-/Ziehvorgang festlegen. Bei negativen Werten wird der Vorgang in die entgegengesetzte Richtung durchgeführt.

…………………………………

Erstellen von Vertiefungen und Durchbrüchen

Wird auf einen bestehenden Körper eine Fläche gezeichnet, so lässt sich diese drücken oder ziehen. Auf diese Weise können Vertiefungen einfach erstellt werden.

sketchup druecken 01

Um einen Durchbruch, zum Beispiel für eine Tür oder ein Fenster zu erstellen, drückt man die Fläche bis zur Rückseite durch.

sketchup druecken 02

…………………………………

Neue Anfangsfläche, neuer Körper

Drückt man beim Ziehen die Strg-Taste, wird die gezogene Fläche zur Basis eines neuen Körpers, der unabhängig vom Ausgangskörper behandelt werden kann. Auf diese Weise kann man sehr einfach Gebäude mit mehreren Stockwerken gestalten oder raffinierte Figuren formen.

sketchup druecken 04

Hier wurden drei kongruent aufeinander stehende Zylinder erzeugt und mit dem Verschieben-Werkzeug bearbeitet.

…………………………………

Gekrümmte Flächen

lassen sich ebenfalls drücken und ziehen!

sketchup druecken 05