Schnittebenen

sketchup schnittebene

Taste: keine

Mit Schnitten kann man einen Blick in das Innenleben eines Modells ermöglichen. Mit dem aktivierten Werkzeug einfach auf eine wie auch immer gewinkelte Fläche im Modell klicken. Die erzeugte Ebene lässt sich ganz einfach mit dem Verschiebe-Werkzeug parallel zur ersten Position durch das Modell schieben. So findet man leicht die interessanteste Ansicht.

sketchup schnittebenen 01

Hier wurde die Schnittebene senkrecht und parallel zur Länge ausgerichtet.

sketchup schnittebenen 02

Ganz anders in diesem Beispiel!

sketchup schnittebenen 03

Die Richtung der aktiven Schnitteben – hier einer horizontalen – lässt sich umkehren. Diesen und andere Befehle erreichen wir über einen Klick mit der rechten Maustaste.

sketchup schnittebenen 04

Die gleiche Schnittebene wie oben, nur umgekehrt! Die Pfeile in den Ecken verraten die Ausrichtung.

In SketchUp können Sie zwar mehrere Schnittebenen verwenden, aber nur eine aktive Schnittebene pro Datei haben. Dies bedeutet, dass Sie zusätzliche Schnittebenen in einer Gruppe oder Komponente platzieren müssen, um mehrere Schnittebenen simultan aktiv zu haben!

………………………………………

Scheiben erstellen

Man kann mit einer Schnittebene auch Scheiben erstellen, die sich ganz unabhängig vom Modell bearbeiten lassen. Dazu erstellt und positioniert man seine Schnitteben, klickt sie mit der rechten Maustaste an und wählt > Gruppe aus Scheibe erstellen.

sketchup schnittebenen 05

Nun kann man mit dem Verschiebe-Werkzeug die Scheibe aus der Schnittebene ziehen, beliebig platzieren und weiterbearbeiten.

sketchup schnittebenen 06

Oder man belässt die erzeugte Gruppe an ihrem Platz, wählt sie mit der rechten Maustaste an und löst sie in Einzelteile auf. Dadurch schneidet die Ebene das Modell an den Schnittstellen. Nun lassen sich die Elementteile, die vor der Ebene waren, mit dem Radiergummi entfernen. Eventuell muss man die Schnittflächen, falls sie offen sind, erst schließen, damit sie auch als Flächen sichtbar und füllbar werden. Verwenden Sie dazu das Stift-Werkzeug und ziehen Sie ein paar Linien nach. Und schon schließen sich die offenen Flächen! Ich habe sie zur besseren Veranschaulichung dann noch mit Farbe gefüllt.

sketchup schnittebenen 07

Mit dem Befehl aus dem Kontextmenü > Ansicht ausrichten erzeugen Sie eine Zentralperspektive mit der Schnittebene als Bildebene.

sketchup schnittebenen 08

………………………………………

Animationen mit Schnitten

Auch mit Schnitten lassen sich auf einfache Weise Animationen erstellen. Wählen Sie dazu einzelne geeignet Ansichten aus gehen Sie über > Fenster > Szenen in das folgende Fenster. Mit einem Klick auf das Plus-Zeichen erstellen Sie aus der aktuellen Ansicht eine neue Szene. Aus mehreren Szenen rendert Sketchup dann eine Animation. Die einzelnen Szenen finden Sie als Reiter linksoben über der Arbeitsfläche. Mit einem Rechtsklick kommen Sie zu einem hilfreichen Kontextmenü!

sketchup animation 01

Sie können hier noch einige Einstellungen vornehmen. Dann erstellen Sie die Animation, die als avi-Datei gespeichert wird, über den Befehl > Datei > Exportieren > Animation. Bevor ich das in wenigen Minuten erstellte Filmchen hier einstellen konnte musste es noch ins Flash-Format konvertiert werden.

Multi FLV Embedder requires Flash Player 8 or better.