Navigation

Die Kenntnis der unterschiedlichen Perspektiven hilft uns dabei während der Arbeit am Modell immer die jeweils günstigste Ansicht zu finden. Zeichnet man zum Beispiel in der Ebene, sind die Standardansichten die erste Wahl. Die Bewegung im dreidimensionalen Raum um unser Modell herum und in das Innenleben hinein erfordert meist etwas Eingewöhnung. Stellen Sie sich einfach vor, dass Sie in einem kleinen Hubschrauber jede Bewegung machen können, die möglich ist. Und natürlich auch innehalten können, wo immer Sie wollen. Diese Ruhepunkte werden für die Animation wichtig! Aus ihnen werden Szenen, die dann in ihrem Nacheinander den Spaziergang durch unser Modell ermöglichen.

In diesen Abschnitten lernen Sie die Steuerinstrumente kennen, mit denen Sie sich in der Dreidimensionalität Ihres Modells positionieren und bewegen können.