Zoomen

sketchup zoomen 1

Taste: Z (zoom)

Mit der Zoomfunktion bewegt man sich auf das Modell zu oder davon weg. Wählen Sie das Werkzeug aus und ziehen Sie die Maus bei gedrückter linker Tase nach oben oder unten, um zu zoomen. Sie können dies auch mit Scrollrad tun, indem Sie es vor und zurück drehen.

Doppelklicken Sie mit der linken Maustaste auf das Modell, um das Modell im Zeichenbereich zu zentrieren. Ist das Zoom-Werkzeug nicht aktiv, müssen Sie für den gleichen Effekt doppelt auf das Scrollrad klicken! Zentriert wird so oder so immer der Punkt auf dem Bildschirm, der angeklickt wird.

Ändern der Brennweite

Die Brennweite, ausgedrückt in Millimeter, beeinflusst, wie groß der Blickwinkel ist, also wie viel Sie von einem Modell sehen können. Bei einer kleineren Brennweite können Sie einen größeren (breiteren) Teils eines Modells sehen (Weitwinkel-Objektiv), während Sie bei einer größeren Brennweite einen kleineren Teil eines Modells sehen können (Tele-Objektiv). So ändern Sie die Brennweite: Geben Sie bei aktiviertem Werkzeug eine Brennweite in Millimeter ein, z. B. 300mm und bestätigen diese mit Eingabe. Der Wert wird unten rechts angezeigt und die Brennweite wird auf 300 mm geändert.

Ein bisschen gemogelt ist das aber schon! Was lediglich verändert wird, ist der Abstand zum Objekt. In der Fotografie würden Bilder mit unterschiedlichen Brennweiten und gleichen Ausschnitten ganz anders aussehen, da sich mit der Brennweite auch das Verhältnis der Objekte im Raum verändert! Aber das nur nebenbei. Viel spannender ist folgende Funktion!

Ändern des Blickfelds

Das Blickfeld, ausgedrückt in Grad, bezieht sich darauf, wie viel Sie von einem Modell sehen können. Bei einem engen Blickfeld können Sie einen kleinen Teil eines Modells sehen, während Sie bei einem breiteren Blickfeld mehr von einem Modell sehen können. Breitere Blickfelder sind nützlich bei der Arbeit in einem Zimmer, in dem Sie während des Zeichnens mehr sehen möchten. Sie ändern mit dieser Einstellung zwar das Blickfeld, die Kamera bleibt dabei jedoch an der gleichen Position im dreidimensionalen Raum. Den Winkel können Sie übrigens auch numerisch eingeben, z.B so: 45°.

Aktivieren Sie > Kamera > Blickfeld (Häkchen setzen). Bei Verwendung des Lupenwerkzeugs können Sie jetzt das Blickfeld verändern, indem Sie den Cursor nach oben oder nach unten bewegen. Das Blickfeld vergrößert sich, wenn der Cursor nach oben bewegt wird. Das Blickfeld verkleinert sich, wenn der Cursor nach unten bewegt wird. Halten Sie die Shift-(Umschalt-)Taste dabei gedrückt, zoomen Sie ins Modell hinein oder heraus. So behält man einfach und schnell die Übersicht.

Symbolleiste

Über > Ansicht > Symbolleisten > Kamera können zusätzliche Befehle schnell verfügbar gemacht werden, die bei vielen Operationen ein wildes Klicken ersparen:

sketchup zoom alles zeigen

Mit einem Mausklick haben Sie Ihr Modell formatfüllend im Bild!

sketchup zoom letzte ansicht

Zurück zur letzten Ansicht, und das ohne Aufwand. Schneller geht es nicht!

sketchup zoom nächste ansicht

Und damit kommen wir wieder zur nächsten.