Gehen

sketchup gehen

Taste: keine

Mit der Gehfunktion wird ein interaktiver Spaziergang durch oder um das Modell herum ermöglicht. Genauer gesagt wird mit der Gehfunktion eine bestimmte Höhe für die Kamera festgelegt und Sie können diese dann durch Ihr Modell bewegen.

Die Gehfunktion ist nur im Perspektive-Modus verfügbar!

In der Maßangabensymbolleiste ist für die Augenhöhe über der Bodenebene ein Wert von 87,6 cm festgelegt. Sie können diese Einstellung mit dem gewünschten Wert überschreiben. Klicken Sie auf eine beliebige Stelle im Zeichenbereich und halten Sie die Maustaste gedrückt. Ein kleines Pluszeichen (Fadenkreuz) wird an der Stelle platziert, auf die Sie geklickt haben.

  • Bewegen Sie den Cursor nach oben (vorwärts), unten (rückwärts), links (um nach links zu gehen) oder rechts (um nach rechts zu gehen).
  • Je weiter Sie vom Fadenkreuz entfernt sind, desto schneller gehen Sie!
  • Bewegen Sie den Cursor bei gedrückter Umschalttaste nach oben oder unten, um die Augenhöhe zu ändern (anstatt vorwärts oder rückwärts zu gehen).
  • Die Gehfunktion geht automatisch Steigungen oder Stufen nach oben und unten und behält dabei die Augenhöhe bei.
  • Drücken und halten Sie die Strg-Taste gedrückt, um zu laufen, anstatt zu gehen.
  • Halten Sie die Alt-Taste gedrückt, um die Zusammenstoßerkennung zu vermeiden (durch Wände gehen).
  • Klicken Sie bei aktivierter Gehfunktion auf die Scrolltaste und halten Sie diese gedrückt, um die Umschaufunktion zu verwenden.

Tipp: Oft ist ein weites Blickfeld beim Besichtigen eines Modells wünschenswert. Aktivieren Sie die Zoomfunktion, drücken Sie die Umschalttaste und halten Sie diese gedrückt, drücken Sie die Maustaste und ziehen Sie nun den Cursor nach oben und unten, um das Blickfeld vor dem Durchlaufen eines Modells zu erweitern.