Einfügen

Nichts ist leichter als eine Komponente in ein leeres oder schon bestücktes Modell einzubinden. Über > Datei > 3D-Galerie > Modelle übernehmen haben Sie Zugriff auf das kostenlose und immer schneller anwachsende Archiv von Google, das 3D-Warehouse.

Stöbern Sie und lassen Sie sich von den zum Teil doch sehr aufwändigen Modellen überraschen. Sie können die Modelle entweder lokal auf einem Datenträger speichern oder sie direkt in ein Modell, an dem Sie gerade arbeiten, einbinden.

sketchup komponente 02

Inzwischen bieten schon sehr viele Hersteller wie u.a. auch Ikea viele Möbel als Modelle an. Meine Vorlieben gehen da in eine etwas andere Richtung, auch wenn mein Traum von einem Sessel kaum noch erschwinglich ist. Die Gebrüder Eames wussten schon, wie man bequeme und hochwertige Sitzmöbel macht! So bleibt mir vorerst die virtuelle Einrichtung mit meinen Favoriten.

Achten Sie beim direkten Einfügen darauf, dass Sie zunächst eine Bodenfläche haben müssen! Nur so können Sie dann die Komponente tatsächlich auf dieser platzieren. Ansonsten schwirrt sie irgendwo im dreidimensionalen Raum herum.

Mit dem Maßband können Sie überprüfen, ob die realen Größen übereinstimmen.