Kreation

Neue Formen entstehen aus Grundformen, welche nach mehr oder weniger präzisen Regeln verändert oder verbunden werden. Einfache Formen werden so in Formen höherer Komplexität und Kompliziertheit überführt.

  • Komplexität:
    bezieht sich auf die Menge der enthaltenen Grundformen
  • Kompliziertheit:
    bezieht sich auf eine mehr oder weniger schnell erkennbare Ordnung

Die ersten Formversuche führen im Prozess der Kreation zu möglichst vielfältigen vorläufigen Lösungsversuchen, deren kritische Bewertung die Lösung ergibt. Die bei den Fehlversuchen gemachten Erfahrungen können weitere Entscheidungen beeinflussen.

Innovationen können von unterschiedlichen Formkomponenten ausgehen:

  • Grundformen
  • Operationsarten
  • Formbeziehungen
  • Ordnungen